Bachblüten-Therapie – Die Seele in Einklang bringen

bachblueten

Bachblüten ausgleichende Blüten

Dr. Edward Bach (1886-1936)

war ein englischer Arzt und Begründer der Bachblüten-Therapie. Er arbeitete in London und suchte nach einer Therapiemethode, um den ganzen Menschen behandeln zu können.

Dabei entdeckte er, dass Patienten mit dem gleichen Leiden unterschiedlich auf ihre Krankheit reagieren (z. B. gereizt, deprimiert, nervös usw.) und dass Patienten vom gleichen Persönlichkeitstyp und Temperament mit den gleichen Mitteln geheilt werden können.

 

 

Gesund in Harmonie
Bei der Bachblütentherapie werden 38 Blüten verwendet, wobei jede der einzelne Blüten für einen bestimmten Gefühlszustand steht. Aus diesen 38 Blüten werden für jeden Menschen und seine momentane seelische Verfassung individuell die entsprechenden Blütenmischungen ausgesucht, um das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die Bachblütentherapie versteht sich grundsätzlich als Hilfe zur Selbsthilfe. Sie hilft bei der Harmonisierung der diversen Seelen- und Gefühlszustände wie zum Beispiel:

  • bei Menschen die Angst haben
  • gegen Einsamkeit
  • bei Überempfindlichkeit gegenüber Einflüssen und Ideen
  • bei Mutlosigkeit und Verzweiflung
  • bei Menschen, die an Unsicherheit leiden
  • bei ungenügendem Interesse an der Gegenwart
  • bei übergroßer Sorge um das Wohlergehen anderer

Bachblüten können zu jeder anderen Therapie unterstützend eingesetzt werden und eignen sich auch sehr gut für Kinder.

Bachblüten helfen nicht nur gut bei Menschen, sondern wirken auch bei nervösen oder unruhigen Tieren. In meiner Praxis setze ich Bachblüten auch gern unterstützend ein. Ich teste dann für Sie Ihre ganz persönliche Bachblütenmischung aus. Ich biete auch unterschiedliche Bachblütenmischungen an um z. B.:

  • das Abnehmen zu erleichtern
  • Schulprobleme zu mindern
  • Prüfungsangst zu reduzieren
  • Kummer zu lindern
  • die Haut zu unterstützen
  • Ängste zunehmen u. v. m.

Vereinbaren Sie hier einen Termin
Rufen Sie mich an – 0664/432 93 24 – oder schreiben Sie mir!

Hinweis: Energetische Methoden sind keine Methoden im schulmedizinischen Sinn, sondern eine sinnvolle Ergänzung.

Kommentare sind geschlossen