Bioresonanz – mit Energie erfolgreich Ihre Gesundheit erhalten

Alles ist Energie – diese Weisheit seit Albert Einstein gewinnt auch in der Medizin immer mehr an Bedeutung. Einerseits weil sich die Bioresonanz immer mehr durchsetzt, andererseits weil dies von der Wissenschaft zunehmend Beachtung findet.

Es ist gewiss, man kann die anstehenden Aufgaben und Probleme nicht mit den Denkmustern von gestern lösen, denn diese haben die Probleme geschaffen.

Sie fühlen sich nicht wohl, energielos, haben schon länger Beschwerden, leiden unter allen möglichen Unverträglichkeiten? Da kann Ihnen Bioresonanz durch das in-Schwung-Bringen des körpereigenen Regulationssystems zu neuer Energie, Gesundheit und Wohlbefinden verhelfen.

Entdecken Sie, welche Chancen für die Gesundheit in der Bioresonanz stecken.

bioresonanz

Bioresonanz hilft Ihre Gesundheit zu erhalten
Hervorragendes leistet die neue Bioresonanz-Methode durch die Stärkung und Regulation des körpereigenen Energiesystems, denn gesunde Menschen haben keine

  • Allergien wie z. B. Pollen, Tierhaare, Hausstaub und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Umweltgiftbelastungen
  • Hautprobleme wie Neurodermitis, Ekzeme
  • Pilzinfektionen (Candida)
  • chronische Bronchitis oder Asthma
  • Verdauungs- und Ausscheidungsprobleme
  • Migräne und allgemeine Schmerzzustände
  • chronischen Beschwerden
  • Stress und psychosomatischen Störungen
  • Störungen durch Narben
  • Suchtprobleme wie Rauchen
  • Gewichtsprobleme

Bioresonanz kann auch in Kombination mit schulmedizinischen Therapien sehr gut eingesetzt werden. Bioresonanz  ist eine sanfte Methode und völlig schmerzfrei.  Es gibt keine schädlichen Nebenwirkungen und sie ist auch für Kinder jeden Alters sehr gut geeignet.

Lesen Sie hier, was Bioresonanz bedeutet und wie sie wirkt!

Vereinbaren Sie einen Termin
Rufen Sie mich an – 0664/432 93 24 – oder schreiben Sie mir!

Hinweis: Energetische Methoden sind keine Therapien im schulmedizinischen Sinn und ersetzen daher auch keinen Arztbesuch, sondern sie sind eine sinnvolle Ergänzung!

 

 

 

Kommentare sind geschlossen